Kostenfreie Lieferung ab 29€
In Deutschland produziert
Reine Zutaten & 100% vegan
Natürliche Inhaltsstoffe
Durchdachte Zusammensetzung
Kostenfreie Lieferung ab 29€
In Deutschland produziert
Reine Zutaten & 100% vegan
Natürliche Inhaltsstoffe
Durchdachte Zusammensetzung
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer
Zwischensumme
Sie sparen 5% Sie sparen 10%
Gutscheine können im Checkout eingelöst werden
  • PayPal
  • Klarna
  • SOFORT
  • Amazon
  • Visa
  • Mastercard

Qualität - nur leere Versprechen?

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ein verlässliches Zeichen für eine gute Qualität sind verschiedene Zertifizierungen (z. B. Peta, Grüner Punkt etc.) und Kriterien (GMP und HACCP), die bestätigen, dass ein Produkt tatsächlich nach hohen Maßstäben hergestellt wurde und die Worte “hervorragende Qualität” keine heiße Luft sind.

  • Ein Produkt ist immer nur so gut, wie es wirkt. Aus diesem Grund sollten qualitativ hochwertige Produkte zum einen auf Basis wissenschaftlicher Studien konzipiert worden sein, zum anderen in ihrer Wirkung auch ein genaues Ziel verfolgen.

  • Hochwertige Qualität bedarf Entwicklung und Weitsicht. Daher ist es aus unserer Sicht selbstverständlich, dass stetig nach Möglichkeiten geschaut wird, wie ein Produkt noch besser und nachhaltiger entwickelt werden kann.

Was bedeutet eigentlich “Qualität”? Das soll keine rhetorische Frage sein, sondern sie ist völlig ernst gemeint. 

Denn, verzeihen Sie mir den Ausdruck, ich halte das Wort “Qualität” oft für etwas übernutzt. Mittlerweile nimmt vermutlich jeder Anbieter eines Produktes dieses Wort in den Mund oder schreibt es sich auf die wehenden Fahnen der eigenen Webseite. Ich kann das durchaus nachvollziehen, denn schließlich hören sich vermeintliche “Qualitätsversprechen” immer gut und nett an, nicht wahr?

Doch einmal ernsthaft – was bedeutet dieses ominöse Wort “Qualität”, wenn alle schönen Worthülsen fallen und nur noch die Fakten für sich sprechen? Darüber möchte ich heute mit Ihnen in diesem Artikel sprechen.

Wir bei Naturtreu haben den Anspruch, Ihnen mit unseren Produkten hervorragende Qualität anzubieten. Und aus diesem Grund empfinde ich es nur als selbstverständlich, Ihnen zu erläutern, was hervorragende Qualität für uns letztendlich bedeutet und wie wir dies konkret umsetzen.

Dafür habe ich Ihnen sechs wichtige Punkte zusammengefasst.


Einzig allein die Wirkung zählt

Bevor ich ein wenig mehr auf die handfesten Kriterien eingehe, muss ich etwas Grundsätzliches loswerden. Denn ein Produkt ist immer nur so gut, wie es auch wirkt. Was bringt es Ihnen, hochwertig hergestellte Produkte zu bekommen, die letztendlich wenig oder nur “lapidar” wirken.

Aus diesem Grund investieren wir nicht nur große Ressourcen in die Herstellung eines Produktes, sondern auch in das Wissen dahinter. Konkret bedeutet dies: Ernährungsberater, Heilpraktiker und auch ein breiter wissenschaftlicher Beirat sind eine feste Instanz in unserem Team. Diese Menschen bei Naturtreu kümmern sich einzig und allein darum, Produkte zu konzipieren, welche auch wirklich wirken können. 

Wie Sie sicherlich bereits gelesen haben oder bereits wissen, benennen wir unsere Produkte auch nicht nach den Zutaten, sondern assoziieren mit den meisten Namen ein ganz spezifisches Problem, an dem Sie vielleicht gerade noch zu knabbern haben.

Ich muss Ihnen sagen, dass ich schon ein wenig stolz auf diese am Markt immer noch sehr einzigartige Form der Herangehensweise bin. Für mich zeichnet sich die Qualität eines Produktes u. a. dadurch aus, dass nicht danach geschaut wird, was gerade “in” ist oder sich gut verkauft. Ein gutes Produkt sollte viel mehr wissenschaftlich getestet sein und ein klares Ziel in der Wirkungsweise verfolgen. Aus diesem Grund richten wir uns ausschließlich nach speziellen Problemen und Symptomen unserer Kunden und bieten hier ganz genaue und zielgerichtete Lösungsmöglichkeiten für diese Beschwerden an.

Doch werden wir noch etwas konkreter. Wie bemisst sich die Qualität der Produkte denn nun, ganz unabhängig von der Wirkweise? (PS: Wenn Sie mehr über die optimale Wirkung und Dosierung unserer Produkte erfahren wollen, finden Sie hier den Blogbeitrag)


“In Deutschland hergestellt”

Die Information, dass ein Produkt in Deutschland hergestellt wird, schafft Vertrauen, oder? Allerdings sagt der Fakt allein noch nicht viel aus. 

Schließlich könnten unsere Produkte auch im bayrischen Wald in einer Höhle zusammengestellt werden und ich wäre mir dabei nicht sicher, wie toll Sie das finden würden. 

Nein, es braucht schon konkrete Kriterien, die mit einer gewissen Produktqualität auch wirklich einhergehen.

Zwei dieser Kriterien nennen sich “GMP” und “HACCP”, was übersetzt so viel wie “gute Herstellungspraxis” und “Lebensmittel-Risiko-Analyse” bedeutet. Diese beiden etwas technisch klingenden Standards, welche auch bei Arzneimitteln und anderen Lebensmitteln zum Einsatz kommen, sind gedacht, um eine einheitliche und gleichbleibende Qualität zu sichern.

Zur guten Herstellungspraxis (GMP) gehört, dass unsere Produkte unter Beachtung vieler wichtigen Voraussetzungen (Hygiene, Abfüllung, Dosierung) hochprofessionell über das Laufband im Werk wandern und aufgrund der Kontrollmaßnahmen im Nachhinein hier auch nichts schiefgehen kann.

Wir investieren gerne einen Euro mehr in den Herstellungsprozess, damit das jeweilige Produkt immer “gleich” bei Ihnen ankommt. Doch genug geredet. Sehen Sie doch selbst (Video).


Keine Schadstoffe!

Der Gang in den Supermarkt ist heute gefährlicher geworden. Und damit meine ich natürlich nicht den Weg dahin. Nein, ich meine jenes Schauspiel, welches Sie z.B. in der Obst-Abteilung erwartet. Nährstoffraten, die in den Keller rauschen, aber auch Rückstände von Pestiziden und Schadstoffen sind leider keine Seltenheit. Ein Bericht von Stiftung Ökotest konnte diese Annahme so zum Beispiel in einem aktuellen Test bestätigten.

Grund dafür scheinen immer mehr künstliche Dünger zu sein, welche in der konventionellen Landwirtschaft mehr und mehr zum Einsatz kommen. Natürlich gibt es auch hier gewisse Standards, welche eingehalten werden müssen und wohl auch werden. Doch die Anwendung von künstlich-synthetischen Pflanzenschutzmittel, umstrittene Dünger wie Phosphor oder das Konzept von Monokultur halten wir grundsätzlich in Sachen Produktqualität und Nachhaltigkeit schlicht für fragwürdig.

Damit Sie bei uns wirklich Natur pur bekommen und Schadstoffe, Schwermetalle und andere Übeltäter keine Chance haben, lassen wir unsere Produkte stets ausführlich darauf testen. Dies tun wir mit unserem renommierten Partner, dem AgroLab. Dabei liegen die Schwellen der guten Qualität natürlich weitaus höher, als gesetzlich vorgeschrieben.

Überhaupt - Labore, mit denen wir zusammen arbeiten, agieren selbstverständlich unabhängig und sind TÜV-geprüft. Und da es dafür als Beweis in Deutschland wertvolle Zertifizierungen gibt, haben wir Ihnen hier unter auch welche davon abgebildet.


Kernlose Weintrauben sind nicht unsere Freunde

Bleiben wir kurz im Supermarkt. Denn neben den genannten Schadstoffen gibt es noch weitere Dinge im bedenklichen Maße. An vorderster Front: Gentechnik. So ist kernloses Obst ein gutes Anschauungsbeispiel hierfür. Denn auch wenn es etwas angenehmer zu essen scheint (z.B. kernlose Weintrauben), so ist doch Gentechnik im Bereich der Ernährung seit jeher stark umstritten.

Können unsere Zellen genmanipulierte Nahrung ohne gesundheitliche Nachteile aufnehmen? Wie verhalten sich resistente Bakterien, welche oft im Zuge von Gentechnik bei den Pflanzen entstehen? Bisher gibt es noch keine ernstzunehmende Studie, welche auf diese Fragen eine Antwort liefert.

Wahrscheinlich werden die nächsten Jahre zeigen, wie nützlich und gesund Gentechnik wirklich für den Menschen ist. Doch nicht nur aus ethischer Sichtweise, sondern auch aus dem Grund der “wenigen Beweise” fahren wir auf Nummer sicher. Das bedeutet, bei Naturtreu ist Gentechnik nach wie vor ein unumstößliches Tabu!

Und Gentechnik ist natürlich nur der Anfang. Auch schädliche Zusatzstoffe, Aromen, Geschmacksverstärker – eben alle Dinge, die nicht wirklich natürlich sind, lassen wir weg.

Im Übrigen sind wir mittlerweile selbst froh, dass wir unser Unternehmen einst “Naturtreu” genannt haben. Denn mit dieser Bezeichnung legt man sich selbst einen hohen Maßstab auf, welcher einfach nicht verhandelbar ist.

Und alles, was eben nicht auf dem Mist von Mutter Natur gewachsen ist, kommt bei uns auch in Zukunft nicht in die Glasdose.


PETA-zertifiziert

Auch Tiere sind natürlich Teil der Natur. Daher zollen wir diesen Lebewesen auch in unserer Arbeit Respekt. Für uns war es daher nicht schwer, die Entscheidung zu treffen, ausschließlich vegane Produkte anzubieten.

Dies tun wir aus zweierlei Gründen. Zunächst glauben wir daran, dass Tiere wie wir Menschen fühlende und zu schützende Lebewesen sind, welche eine artgerechte Behandlung verdienen.

Und zum Anderen sprechen mittlerweile auch gesundheitliche Gründe dafür, den Konsum von tierischen Nahrungsmitteln zu reduzieren, wie es zum Beispiel die breit angelegte “China-Studie” zeigen konnte.

Daher schreiben wir uns das Thema Tierschutz nicht nur groß auf die Fahne, sondern wollen es Tag für Tag leben und umsetzen. 

Deshalb sind wir auch den Schritt gegangen und haben uns von der Tierschutzorganisation PETA zertifizieren lassen. Denn sicherlich ist es eine Sache, nur vegane Produkte anzubieten. Eine ganz andere, den ganzen Weg konsequent zu gehen und auch bei der Herstellung auf Tierversuche zu verzichten und sich eindeutig zu positionieren. So achten wir strikt darauf, dass unsere Produkte nicht nur 100 % vegan sind, sondern auch die Herstellungsprozesse und Forschung dahinter komplett ohne Tierversuche auskommen.


Und was ist mit dem Klima?

Klimaneutralität und Nachhaltigkeit sind große Worte, die nochmal ein ganz neues Thema darstellen. 

Was bei Naturtreu mit dem Grünen Punkt angefangen hat, erstreckt sich mittlerweile über viel gewaltigere Dimensionen. 

Wie gehen Sie und wir mit dem Thema Plastik um? Wie können wir CO₂ kompensieren? Sicherlich haben Sie auch schon einmal überlegt, wie Sie mit Nachhaltigkeit und Klimaneutralität persönlich umgehen können.

Wir tun dies schon länger und haben erste Erfolge zu verzeichnen. Aus diesem Grund möchte ich Sie gerne einladen, in dieses Thema etwas tiefer einzusteigen. 

Ich beschreibe Ihnen in unserem nächsten Artikel, wie wir wichtige Klima-Fragen als Unternehmen lösen und möchte auch Ihnen Ansätze geben, was Sie von zu Hause aus tun können, um diese Welt (wieder) zu einem grüneren Ort zu machen - insofern Sie dies dann wollen. 

Eines kann ich Ihnen versprechen: in dem folgenden Artikel geht es um praktische Lösungen und nicht um die Moral-Keule.

Qualitativ hochwertige Grüße
Alexander Adlung

Top